Auszeichnungen

"Großer Preis des Mittelstandes 2019"

Enrico Jakusch

Am 14. September 2019 durfte unser Geschäftsführer Enrico Jakusch stellvertretend für alle Mitarbeiter der Drehtechnik Jakusch GmbH den „Großen Preis des Mittelstandes“ im Beisein von Valentina Kerst, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft entgegennehmen. Der Preis würdigt unser hervorragendes und zukunftsweisendes Engagement. Wir haben uns in einem harten Auswahlverfahren gegen 5.399 Mitbewerber (davon 758 in der „Juryliste“) durchgesetzt und erhielt den „angesehensten Wirtschaftspreis der Republik“ (NDR).

Mit der Preisübergabe zählt die Drehtechnik Jakusch GmbH zur „innovativen und sozialen Wachstumselite“ (Oskar-Patzelt-Stiftung) in Deutschland. Dazu gehören vorrangig Unternehmen die innovativ, also stark im Entdecken sind und zu den Treibern neuer Entwicklungen gehören. Diese Elite des Mittelstandes sichert Bewährtes und gibt es an die nächste Generation weiter. Gleichzeitig sind es Unternehmen, die mit starken Werten, klarer Strategie und hoher Flexibilität einen Kurs steuern, der über Generationen hinweg, Erfahrungen in der Bewältigung von Krisen und Strukturumbrüchen sammelt. Insbesondere macht sich das Unternehmen aber stark für die Menschen und sichert dadurch auch den sozialen Frieden und stärkt so tagtäglich die Region.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der "Oskar-Patzelt-Stiftung".

Medieninformation GPM

Medieninformation GPM Jakusch2019-09-16.pdf (285 KB)

"Digitales Zukunftsunternehmen 2019"

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung "Woche der Industrie" am 14. September 2019 nahmen wir den Preis "Digitales Zuklunftsunternehmen" des BVMW entgegen. Der Vorsitzende der Regionalgruppe Saalfeld-Rudolstadt, Herr Dietmar Seide, würdigte unser vorbildhaftes Wirken für die Etablierung einer Industrie 4.0-Kultur im Thüringer Mittelstand.